Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Förderung & Preise

Hier finden Sie Informationen zu diversen Fördermöglichkeiten an der LMU, der Medizinischen Fakultät und von verschiedenen Stiftungen.

  • Promotionsstipendium der Medizinischen Fakultät der LMU

    Um die Promovierenden der Humanmedizin und Zahnmedizin während der Vollzeitforschung zu unterstützen, bietet die Fakultät die Möglichkeit ein 8-monatiges Promotionsstipendium zu beantragen. mehr

  • Promotionsstipendium der Fuchsstiftung

    Das Anliegen der Stipendien ist die Unterstützung bedürftiger und förderungswürdiger Studierender der Medizinischen Fakultät der LMU München im klinischen Abschnitt sowie Promotionsprojekte, deren Fokus dazu beitragen soll, die Lebensumstände oder Gesundheitsversorgung von Menschen in Entwicklungsländern oder Krisengebieten zu verbessern. mehr

  • Förderprogramm für Forschung und Lehre (FöFoLe)

    Das Förderprogramm für Forschung und Lehre (FöFoLe) dient der Förderung qualitativ hochwertiger Forschung und innovativer Programme zur Verbesserung der medizinischen Ausbildung.

    Doktoranden, die eine experimentelle Doktorarbeit anstreben, können sich bei FöFoLe im Rahmen des Promotionsstudiengangs "Molekulare Medizin" und "Systembiologische Medizin" bewerben und eine Förderung für 18 Monate beantragen. mehr

  • Stipendien und weitere Finanzierungsmöglichkeiten für internationale Doktoranden

    Übersicht zu Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten an der LMU und darüber hinaus mehr

  • BIF Forschungsstipendium (MD Fellowships)

    Die MD-Stipendien des Boehringer Ingelheim Fonds (BIF) werden sowohl für experimentelle Doktorarbeiten vergeben, als auch an Medizinstudenten/-innen, die ein mindestens zehnmonatiges Forschungsprojekt in der naturwissenschaftlich-medizinischen Grundlagenforschung anstreben. mehr

  • Add-On Fellowships For Interdisciplinary Life Science 2020

    30 Fellowships für Doktoranden und Postdocs
    Bewerbungsschluss: 7. Juni 2020 mehr

  • Care for Rare Science Award

    Der Care-for-Rare Science Award mit 50.000,- Euro, gestiftet von der Werner Reichenberger Stiftung, soll Wissenschaftler- innen und Wissenschaftler in die Lage versetzen, ein grundlagen- wissenschaftliches oder klinisches Forschungsprojekt im Bereich der seltenen Erkrankungen zu initiieren. mehr

  • Deutscher Studienpreis 2021

    Der Deutsche Studienpreis ist mit 25.000 Euro einer der höchstdotierten deutschen Nachwuchspreise und richtet sich an Promovierte aller Fachrichtungen, die im Jahr 2020 eine exzellente Disseration von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung vorgelegt haben. mehr

  • Hannelore Kohl Stiftung

    Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung fördert im Rahmen eines Stipendiums eine Doktorarbeit auf dem Gebiet der Neurowissenschaften mit dem Schwerpunkt Schädelhirntrauma. Gefördert werden klinische, klinisch-experimentelle und experimentelle Arbeiten. Für das Stipendium sind insgesamt 10.000 Euro vorgesehen, die Auszahlung erfolgt monatlich. Die Förderlaufzeit beträgt 12 Monate. Bewerbungsfrist ist der 31.12.2020! mehr

  • Hertie Stiftung medMS

    Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung schreibt im Rahmen ihres medMS-Förderprogramms erneut Stipendien für exzellente Studierende der Humanmedizin aus, die sich im Rahmen ihrer Doktorarbeit mit der Erkrankung Multiple Sklerose befassen. mehr

  • Dr. Hildegard und Heinrich Fuchs Preis zur Förderung medizinischen Nachwuchses

    Die Preisträger werden vom Promotionsausschuss der Medizinischen Fakultät unter den besten „summa cum laude“-Promotionsarbeiten ausgewählt.
    Der Preis ist mit € 5.000,00 dotiert. mehr

  • Graduiertenförderung nach dem BayEFG

    Jährlich zum 1. November werden bayernweit insgesamt 10 neue Forschungsstipendien vergeben. mehr

  • Mildred Scheel Doktorandenprogramm

    Mit diesem Programm möchte die Deutsche Krebshilfe wissenschaftlich interessierte junge Mediziner (Studierende der Humanmedizin) finanziell unterstützen, um eine exzellente wissenschaftliche Doktorarbeit in der Krebsforschung in einem ausgewiesenen Forschungslabor in Deutschland durchführen zu können (Promotionsstipendium). mehr

  • kbo-Innovationspreis 2020/2021

    Der kbo-Innovationspreis Mental Health / Sozialpsychiatrie prämiert alle zwei Jahre empirische und praxisbezogene wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet Mental Health und Sozialpsychiatrie. mehr

  • Cord Michael Becker-Preis 2020

    Promotionspreis für Absolvent/innen der Molekularen Medizin von 5.000 Euro der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. mehr

  • Lilo Habersack-RLS-Nachwuchsforscherpreis 2020

    Die RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung verleiht auch 2020 wieder den von Lilo Habersack initiierten RLS-Nachwuchsforscherpreis. Der Preis dient der Weiterentwicklung der Forschung zum Thema Restless Legs Syndrom (RLS) sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. mehr

  • LMUexcellent

    Die Hochschule unterstützt mit dem Programm LMUexcellent Wissenschaftler bei der Einwerbung externer Drittmittel. Vom ersten Projekt eines Doktoranden, der zu einem Kongress ins Ausland fährt, bis zu Verbundforschungsprojekten, die hohe Drittmittel einspielen. So werden aus einem Euro Förderung viele Euro für die Forschung. Und oft erreicht die Förderung den Nachwuchs in einer Phase, in der sich entscheidet, ob er niedergelassener Arzt wird oder Forscher am Universitätsklinikum. mehr

  • Young Scientists IO

    Mit dem Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“ zeichnet die Stiftung Immunonkologie alle zwei Jahre innovative und exzellente wissenschaftliche und medizinische Arbeiten im Bereich der Immun­onkologie aus, die dazu dienen, Menschen mit einer Krebs­diagnose bessere Chancen für eine lebenswerte Zukunft zu geben. mehr

  • Oskar-Karl-Forster-Stipendium

    Geld für Bücherkauf und Dissertationsdruck (Oskar-Karl-Forster-Stipendium) mehr