Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Annahme als Bewerber

Dr-rer-nat-farbigVor Beginn des Promotionsprojekts muss ein Antrag auf Annahme als Bewerber im Onlineportal ausgefüllt werden. Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizulegen:

  • Lebenslauf
  • amtliches Führungszeugnis oder aktuelle Immatrikulationsbescheinigung oder Nachweis, dass die Exmatrikulation nicht länger als 3 Monate zurückliegt
  • Nachweis über eine fachlich einschlägige Abschlussprüfung in einem naturwissenschaftlichen Fach an der Fakultät für Mathematik, Informatik und Statistik, der Fakultät für Physik, der Fakultät für Chemie und Pharmazie, der Fakultät für Biologie oder der Fakultät für Geowissenschaften (beglaubigte Kopie)
  • Mindestnotenbescheinigung der entsprechenden Fakultät
  • Nachweis über die bestandene Vorprüfung (falls erforderlich)
  • Bestätigung des Arbeitgebers über ein Beschäftigungsverhältnis im Staats- bzw. Kommunaldienst

Über die Annahme als Bewerberin oder Bewerber entscheidet der Promotionsausschuss. Mit der Annahme als Bewerber oder Bewerberin bestellt der Promotionsausschuss auf Vorschlag der Bewerberin oder des Bewerbers eine Betreuerin oder einen Betreuer (§ 5 PromO).

Nach der offiziellen Bestellung des Betreuers oder der Betreuerin durch den Promotionsausschuss muss die Betreuungsvereinbarung ausgefüllt, datiert und unterschrieben im Promotionsbüro der Medizinischen Fakultät bis zur Antragstellung auf Zulassung zur Doktorprüfung hinterlegt werden.

Die Annahme eines Doktoranden oder einer Doktorandin erfolgt mit schriftlicher Festsetzung des Themenbereichs der Dissertation durch ein zum Zeitpunkt der Vereinbarung habilitiertes und in Naturwissenschaften promoviertes Mitglied der Medizinischen Fakultät.

Downloads