Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gynecology/Obstetrics & Pediatrics Undergraduate Exchange

j1_260


Äthiopien-Austausch

Interkulturell lernen und lehren

Studierende managen ihr Austauschprogramm komplett selbst

  j2_260


Während der Austauschphase nehmen die Studierenden an den Lehrveranstaltungen der jeweiligen Partneruniversität teil.

  j3_260


Parallel dazu sind sie in den klinischen Alltag eingebunden und lernen so das Fachgebiet Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Pädiatrie in einem anderen Kulturkreis kennen.

  j4_260


"Die Teilnehmer lernen die Lebensbedingungen sowie die Möglichkeiten und Grenzen der medizinischen Versorgung ...

  j5_260


... in einem neuen kulturellen Umfeld kennen ...

  j6_260


... und haben die Möglichkeit, in einem internationalen Team eigene Projekte zu planen und umzusetzen."

Christoph Mahler, ehem. Organisationsteam

  j7_260


Kontakt

ju.gynexchange@med.uni-muenchen.de

Digitaler Studierendenaustausch 2021/2022 mit der Jimma University, Äthiopien

Im Wintersemester 2021/2022 wird der Jimma University-LMU Exchange in die zweite digitale Runde starten. Euch erwarten zehn Seminare zu unterschiedlichen Themen aus Bereich International Health und Global Health, an denen zusätzlich zu Euch acht äthiopische Studierende teilnehmen werden.

Die Grundstruktur der Seminare besteht aus zwei kurzen Patientenvorstellungen mit anschließender Diskussion, unterstützt durch einen Arzt/ einer Ärztin aus dem jeweiligen Fachgebiet. Die Diskussion dient ganz dem medizinischen Austausch: wie werden Patienten mit demselben Krankheitsbild in Jimma und in München behandelt? Welches Krankheitsbild kommt dort häufig vor und warum? Zusätzlich beinhaltet das Programm auch nicht-medizinische Seminare, beispielsweise zum Thema interkulturelle Kommunikation.

Es wird geboten

  • Fallbesprechungen zu Themen, welche in unserem Studium bislang eine untergeordnete Rolle spielen, z.B. Malnutrition
  • Training zu interkultureller Kommunikation
  • Verbesserung des medizinischen Englisch

Voraussetzungen

  • Modul 23 (beide Teile) abgeschlossen
  • gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft, einen 15-minütigen Vortrag oder eine Patientenvorstellung zu halten

Die finanzielle Unterstützung für den GYNE&OBS Exchange wird durch Erasmus Plus ermöglicht und ist an die kontinuierliche Projektarbeit gekoppelt.

Eure Bewerbung besteht aus den folgenden Teilen:

1) Ausfüllen der Online Bewerbung
2) Ein Lebenslauf in englischer Sprache, in dem Du auch auf extracurriculare oder soziale Aktivitäten eingehst.
3) Ein kurzes Bewerbungsschreiben (max. 1 Seite) in englischer Sprache, in dem Du (u.a.) auf folgende Fragen eingehst:
a) Why do you want to participate in this specific program?
b) How does this program contribute to your personal and professional development?
c) (optional) Would you like to be part of the organization team? If yes, please specify why.

Hier kommt ihr zur Bewerbung: XXXX Hyperlink!!!XXXX
Das Bewerbungsportal öffnet am 15.07.2021 und schließt am 15.08.2021.

Nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Kontaktpersonen: Jutta Weitz, Isabel Klugherz, Anne Sophie Albertowski, Matthias Siebeck

Rückfragen an: ju.gynexchange@med.uni-muenchen.de

Bewerbung

Frist: 15. August 2021

Online-Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Ein Lebenslauf in englischer Sprache, in dem Du auch auf extracurriculare oder soziale Aktivitäten eingehst.
  • Ein kurzes Bewerbungsschreiben (max. 1 Seite) in englischer Sprache, in dem Du (u.a.) auf folgende Fragen eingehst:
    1. Why do you want to participate in this specific program?
    2. How does this program contribute to your personal and professional development?
    3. (optional) Would you like to be part of the organization team? If yes, please specify why.
Nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Kontaktpersonen: Jutta Weitz, Isabel Klugherz, Anne Sophie Albertowski, Matthias Siebeck

Rückfragen an: ju.gynexchange@med.uni-muenchen.de

Verantwortlich für den Inhalt: Lisa Lechner


Servicebereich