Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gynecology/Obstetrics & Pediatrics Undergraduate Exchange

j1_260


Äthiopien-Austausch

Interkulturell lernen und lehren

Studierende managen ihr Austauschprogramm komplett selbst

  j2_260


Während der Austauschphase nehmen die Studierenden an den Lehrveranstaltungen der jeweiligen Partneruniversität teil.

  j3_260


Parallel dazu sind sie in den klinischen Alltag eingebunden und lernen so das Fachgebiet Gynäkologie/Geburtshilfe bzw. Pädiatrie in einem anderen Kulturkreis kennen.

  j4_260


"Die Teilnehmer lernen die Lebensbedingungen sowie die Möglichkeiten und Grenzen der medizinischen Versorgung ...

  j5_260


... in einem neuen kulturellen Umfeld kennen ...

  j6_260


... und haben die Möglichkeit, in einem internationalen Team eigene Projekte zu planen und umzusetzen."

Christoph Mahler, ehem. Organisationsteam

  j7_260


Kontakt

ju.gynexchange@med.uni-muenchen.de

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 20.03. verlängert.

Studierendenaustausch 2022 mit der Jimma University, Äthiopien

Im Jahr 2022 werden voraussichtlich 8 LMU-Studierende der Humanmedizin die Möglichkeit haben, den Gynäkologie- und Geburtshilfeblock oder den Pädiatrieblock von Modul 5 an der Jimma University (JU) in Äthiopien zu absolvieren. Im Gegenzug werden 8 äthiopische Studierende an Modul 5, MeCuM LMU, teilnehmen.

Der Austausch basiert auf Zusammenarbeit mit Studierenden der anderen Universität, Gegenseitigkeit der Besuche, und Initiative der Studierenden. Zusammenarbeit bedeutet, alle Austauschteilnehmenden arbeiten gemeinsam an einem Projekt zur Verbesserung des medizinischen Curriculums an beiden Universitäten (Lehrprojekt).

Es wird geboten

  • Möglichkeit, Medizin in einem Entwicklungsland hautnah zu erleben
  • Erleben einer fremden Kultur, Austausch mit äthiopischen Studierenden und Ärzt:innen
  • Strukturierte Vorbereitung auf den Aufenthalt in einer fremden Kultur
  • Finanzielle Unterstützung für Reise- und Unterbringungskosten

Voraussetzungen

  • Reguläre Modul 5 Teilnahme an der LMU im Sommersemester 2022
  • Bereitschaft zur Übernahme der Betreuung der äthiopischen Gäste in München
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Mitarbeit an oben genannten Projekten. Dies schließt regelmäßige Treffen im WiSe 21/22 und SoSe 22, und nach dem geplanten Äthiopienaufenthalt ein.
  • Bereitschaft an der Auswahl und Vorbereitung der Austauschteilnehmer für WiSe 22/23 mitzuwirken.
  • Fließendes Englisch (mündlich und schriftlich)
  • Teilnahme an der Vorbereitung für den Auslandsaufenthalt

Die finanzielle Unterstützung für den GYNE&OBS Exchange wird durch International Affairs of the Medical Faculty ermöglicht und ist an die kontinuierliche Projektarbeit gekoppelt.

Voraussichtlicher Ablauf des Austauschprogramms für Teilnehmer im SoSe 2022

WiSe 21/22 und Semesterferien:

  • Vorbereitung durch IMECU und ehemalige Austauschstudierende
  • Vorbereitung der weiteren Projektarbeit

SoSe 22:

  • Vier- oder fünfwöchiger Aufenthalt an der Jimma University, Teilnahme am regulären gynäkologischen oder pädiatrischen Unterricht in Jimma.
  • Neunwöchiger Aufenthalt von 8 JU-Studierenden in München. Betreuung durch LMU-Studierende, sowie fachliche Betreuung durch Dozent:innen in Gynäkologie, Geburtshilfe und Kinderheilkunde.
  • Gemeinsame Projektarbeit von JU & LMU-Studierenden während des jeweiligen Aufenthalts in Jimma beziehungsweise München im Rahmen der Organisation des folgenden Austauschs.
  • Reguläre Teilnahme an der schriftlichen Gynäkologie-Prüfung am Semesterende an der LMU. Wenn es in Jimma inzwischen den OSCE gibt, den die Studenten gemeinsam entwickelt haben, dann kann das auch anders laufen.

Zeitplan

20.03.2022, 24:00 Uhr Ablauf der Bewerbungsfrist (Einreichung der Unterlagen online)

21.03. – 25.03.2022
Auswahlgespräche (Interview, ca. ½ h)
März bis April 2022 Vorbereitung durch IMECU, Vorbereitung der Projektarbeit, Impfungen, Sprache
18.04. – 19.06.2022
(voraussichtlich) JU-Studierende kommen nach München
19.06. – 17.07.2022

(voraussichtlich) LMU Studierende kommen nach Jimma

1 Monat nach Rückkehr

Fälligkeit des Abschlußberichts

nach Rückkehr

Nachbereitung durch IMECU, Fortsetzung des Lehrprojekts

Bewerbung

Frist: 20.03.2022

Online-Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  1. Lebenslauf in englischer Sprache (curriculum vitae), in dem Sie auch auf Ihre sonstigen Fähigkeiten und extracurriculare oder soziale Aktivitäten eingehen.
  2. Kurzes Bewerbungsschreiben in englischer Sprache (letter of motivation), in dem Sie (u.a.) auf folgende Fragen eingehen:
    a) Why do you want to participate in this specific program?
    b) How does this program contribute to your personal and professional development?
    c) Would you like to be part of the organization team? If yes, please specify why.
  3. Aktueller LSF-Notenspiegel
  4. Strukturierter Essay zum Thema "Influences of skin color in clinical decision making" (300–500 Wörter)

Nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Bitte halten Sie sich für ein Auswahlgespräch bereit (21.03. – 25.03.2022, Termine werden Ihnen nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail mitgeteilt). Bei mehreren gleichwertigen Bewerbungen entscheidet das Losverfahren.

Kontaktpersonen: Matthias Siebeck, Jutta Weitz, Anne Sophie Albertowski, Anna Brauer, Alina Schmitz, Julian Kolorz

Rückfragen an: ju.gynexchange@med.uni-muenchen.de

Verantwortlich für den Inhalt: Lisa Lechner


Servicebereich