Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Honorarprofessoren

Prof. Dr. h.c. Patrick A. Baeurle

baeuerle

zum Honorarprofessor für Immunologie berufen am 14.02.2000

Professor Baeuerle ist Mitbegründer von sechs MPM-Onkologie-Portfoliounternehmen. 2019 erhielt Professor Baeuerle den "X of the Year Award" von Xconomy und den Lennart Philipson Award des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie in Anerkennung seiner zahlreichen Beiträge zur Entwicklung von Krebsimmuntherapien. Er hat einen Hirsh-Index von 130 und wurde als einer der besten 0,01% der am häufigsten zitierten Wissenschaftler eingestuft (Stanford-Studie von Ioannides et al., 2019).

Mehr zu Professor Baeuerle auf der Seite des "Instituts für Immunologie"

Prof. Dr. Harald Barwitz

zum Honorarprofessor für Allgemeinmedizin berufen am 18.03.2003

Professor Barwitz setzte sich in seiner Zeit als Lehrbereichsleiter von 1997 bis 2008 unermüdlich für die Verbesserung der Lehre und die Stärkung der Allgemeinmedizin an der LMU ein. Neben der Lehre engagierte sich Professor Barwitz wissenschaftlich in der Versorgungsforschung. Er beschäftigte sich über viele Jahre mit EBM-basierten Handlungsleitlinien für hausärztlich relevante Beratungsanlässe wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Halsschmerzen oder Brennen beim Wasserlassen.

Mehr zu Professor Barwitz im "Newsletter des Instituts für Allgmeinmedizin" 2/2014, S. 2

Prof. Dr. Franz Joseph Freisledert

freisleder

zum Honorarprofessor für Kinder- und Jugendpsychiatrie berufen am 20.04.2010

Professor Freisleder, Facharzt für Psychiatrie, Neurologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, wurde 1997 zum Ärztlichen Direktor des Heckscher-Klinikums ernannt. Schon vor seiner Berufung als Honorarprofessor war der Arzt kontinuierlich in die universitäre Lehre der LMU eingebunden. Wissenschaftlich befasst er sich insbesondere mit Fragen der forensischen Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Mehr zu Professor Freisleder im "Münchner UniMagazin" Nr. 3 2010, S. 33

Prof. Dr. F. Ulrich Hartl

zum Honorarprofessor für Psychologische Chemie berufen am 07.07.1997

Professor Hartl ist Direktor der Forschungsabteilung "Zelluläre Biochemie" am Max-Planck-Institut für Biochemie. Professor Hartl erforscht mit seinem Forschungsteam den Aufbau und die Funktionsweise von Chaperonen. Außerdem beschäftigt er sich mit der Fragestellung, wie toxische Proteinaggregate, die bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und Chorea Huntington mit zunehmenden Alter vermehrt auftreten, die Zellfunktionen beeinträchtigen und sucht nach Strategien, wie dies verhindert werden kann.

Mehr zu Professor Hartl auf der Seite des "Max-Planck-Instituts für Biochemie"

Prof. Dr. Günther F. Kerscher

zum Honorarprofessor für Public Health berufen am 20.04.2010

Professor Kerscher ist Facharzt für „Öffentliches Gesundheitswesen“ mit der Zusatzbezeichnung „Umweltmedizin“. Zuletzt war er Leiter der Abteilung Gesundheit des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit. Zu seinen thematischen Schwerpunkten zählen Grundsatzfragen der Medizin, der Gesundheitspolitik und des Gesundheitsrechts, Öffentliches Gesundheitswesen, Sozialmedizin, Infektionsschutz, Hygiene und Umweltmedizin.

Mehr zu Professor Kerscher im "Münchner UniMagazin" 04/2010, S. 32

Prof. Dr. Jörg Schelling

schelling

zum Honorarprofessor für Allgemeinmedizin berufen am 16.03.2017

Professor Schelling ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Ehemaliger Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der LMU, Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) am LGL und Vorstandsmitglied oder Wissenschaftlicher Beirat / Honorary Fellow mehrerer Fachgesellschaften.

Prof. Dr. Albert Standl

zum Honorarprofessor für Geriatrie in der Allgemeinmedizin berufen am 23.10.2007

Professor Standl war bereits seit 1991 als Gastreferent für Geriatrie für die Uni tätig und übernahm dann ab 1999 als Lehrbeauftragter weitere Aufgaben in der Allgemeinmedizin-Lehre. Neben den T&aumltigkeiten als Vorlesungsdozent, Seminarleiter, Kerngruppenmitglied, Promotionsbetreuer und Staatsexamensprüfer ermöglichte er vielen Studenten in seiner Lehrpraxis praktische Einblicke in die hausärztliche Tätigkeit. 2008 übernahm er die Leitung des Lehrbereichs Allgemeinmedizin, die er bis 2014 innehatte.

Mehr zu Professor Standl im "Newsletter des Instituts für Allgmeinmedizin" 2/2014, S. 3

Prof. Dr. Hartmut Wekerle

wekerle

zum Honorarprofessor für Neuroimmunologie berufen am 08.04.1993

Professor Wekerle war von 1988 bis 2012 Direktor am Max-Planck-Institut für Neurobiologie und leitete dort bis 2012 die Abteilung Neuroimmunologie. Von 2012 bis 2018 hatte Professor Wekerle eine Seniorprofessur der Hertie-Stiftung inne. Wissenschaftlich beschäftigte Professor Wekerle sich mit der Entstehung von Autoimmunerkrankungen im Bereich des Zentralnervensystems (ZNS).

Mehr zu Professor Wekerle auf der Seite des "Max-Planck-Instituts für Neurobiologie"

Prof. Dr. Andreas Zapf

zum Honorarprofessor berufen im Juni 2020

Professor Zapf ist im Bayerischen Staatministerium für Umwelt und Verbraucherschutz tätig. Er war viele Jahre Präsident des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.






Prof. Dr. Charles K. Beyer-Machule*

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Florian Holsboer

Prof. Dr. Joseph Kastenbauer*

Prof. Dr. Karl Wiemann*

*emeritiert