Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehre@LMU Preise

Lehre@LMU Forscherpreis für exzellente Studierende
(dotiert mit 1.000 Euro)

Kriterien:

  • Projekterfolg
  • Umfang und Originalität des Erkenntnisgewinns
  • Potenzial für Anschlussprojekte

Unabhängig von Förderung durch Lehre@LMU
Erstautorenschaft ist ideal, aber keine Voraussetzung

Was kann eingereicht werden?

Alle Arbeiten die Teile des Studiums sind (z.B. Seminar-, Bachelor, -Masterarbeiten, Publikationen, Projektarbeiten, Berichte), keine Doktorarbeiten.

Wer kann Arbeiten einreichen?

Studierende können ihre Arbeiten selbst bei Lehre@LMU einreichen oder vom Betreuer bzw. den Studiendekanen vorgeschlagen werden.

Wie erfolgt die Bewerbung?

Die Bewerbung besteht aus einem Abstract (200-500 Wörter), der eigentlichen Arbeit und einem Votum des/der Betreuers/Betreuerin und muss bis spätestens 14.9. an lehreLMUfak07@med.uni-muenchen.de geschickt werden.

Lehre@LMU Lehrinnovationspreis
(dotiert mit 10.000 Euro)

Kriterien:

  • Innovationsgehalt der überarbeiteten Lehrveranstaltung
  • Modellcharakter der Lehrveranstaltung
  • Integration neuer Medien

Wer kann vorschlagen?

Vorschläge können von der Fachschaft oder von Mitgliedern der Fakultät eingereicht werden, bei Vorschlägen aus der Fakultät muss ein Votum der Fachschaft/Vertretung der Masterstudierenden eingeholt werden.

Wie erfolgt die Bewerbung?

Die Bewerbung besteht aus einem Vorschlag mit ca. 1-2 seitiger Begründung, einem ausführlichen Bericht mit relevantem Material (z.B. Evaluationen, Publikationen und Presse) sowie einem Votum der Fachschaft/ Vertretung der Masterstudierenden und muss bis spätestens 14.9. an lehreLMUfak07@med.uni-muenchen.de geschickt werden.

Weitere Informationen zu den Preisen finden Sie auch auf der zentralen Seite von Lehre@LMU.

Preisträger*innen an der Medizinischen Fakultät

2015

Das CCD-Projektteam an der Medizinischen Fakultät, "Clinical Case Discussion" erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Lehrinnovationspreis: Das studentisch initiierte Projekt vereinigt eine ganze Reihe innovativer Aspekte. Es wurde eine Veranstaltung mit Modellcharakter etabliert, außerdem wurden neue Medien systematisch integriert.

Dr. med. Florian, E. M. Herrmann, Markus Lenski und Julius Steffen erhielten den LMU Forscherpreis für exzellente Studierende für ihr Forschungsprojekt "A survey study on student preferences regarding pathology teaching in Germany: a call for curricular modernization".


2014

Laura Busert hat den LMU Forscherpreis für exzellente Studierende für ihr Forschungsprojekt "Dietary diversity is associated with child conditional growth in rural Nepal": Sie führte ihr Forschungsprojekt im Rahmen des Masters of Public Health weitgehend selbstständig in Zusammenarbeit mit dem University College London und einer nepalesischen Forschungsorganisation vor Ort in Jumla, Nepal, durch. Sie bearbeitete die Forschungsfrage, welche Faktoren bestimmen, ob Kinder mit chronischer Unterernährung im Wachstum aufholen können, eigenständig und mit großer Sorgfalt. Für ihre Masterthese erhielt sie bereits den Global Public Health Award der Else Kröner-Fresenius-Stiftung 2014.


2013

Frau cand. med. Lena Welbergen hat den LMU Forscherpreis für exzellente Studierende für ihr Forschungsprojekt "Das FacharztDuell – innovative Karriereplanung durch moderierte Diskussionsrunden" erhalten.
Das Lehre@LMU-Team gratuliert herzlich!