Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projekte zur Praxisorientierung


Im Sommersemester 2017 bieten wir von 10. – 21. Juli zum dritten Mal die MeMPE Summer University – Prävention und Gesundheitsförderung an!

Du suchst ein klinisches Wahlfach oder ein Wahlpflichtmodul, möchtest einfach Deinen Horizont erweitern oder wolltest schon immer an einer Summer School nach amerikanischem Vorbild teilnehmen? Dann sei dabei bei der MeMPE Summer University!


Während der knapp zweiwöchigen Summer University im Juli 2017 kannst Du praktische Erfahrung in drei Bereichen sammeln, die für jede/n Ärztin/Arzt wichtig sind: in der Prävention, der Gesundheitsförderung und der interprofessionellen Zusammenarbeit.


MeMPE steht für „Medicine and Master of Public Health and MSc Epidemiology“ – denn Studierende aus diesen drei Studiengängen nehmen an der Summer University teil. So bekommst Du schon während des Studiums die Gelegenheit, Deinen Blickwinkel zu erweitern und mit Menschen aus einer anderen Fachrichtung am selben Projekt zu arbeiten.


Die Summer University gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. An den ersten beiden Theorietagen erwarten Dich spannende Vorträge von Rednern, die im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung arbeiten.
An den folgenden beiden Tagen begibst Du Dich mit einem Tandem-Partner aus einem anderen beteiligten Studiengang auf einen Praxiseinsatz im Bereich Landarztpraxis, Gesundheitsamt oder außeruniversitäre Präventionseinrichtung. Die Einsätze finden bayernweit statt. Sollte Dein Praxiseinsatz nicht in München sein, werden die Reise- und Unterkunftskosten selbstverständlich für Dich übernommen.
Vor Ort entwickelst Du gemeinsam mit Deinem Tandem-Partner eine Projektidee zum Thema Prävention oder Gesundheitsförderung, die Eurer Meinung nach die Einrichtung bereichern könnte. Die erste Woche der MeMPE endet mit einem Projekt-Kickoff, bei dem Ihr Feedback zu Eurer Projektidee bekommt.

In der zweiten Woche arbeitet Ihr die Idee aus und bereitet eine Präsentation vor. Dabei könnt Ihr Euch Eure Zeit frei einteilen. In dieser Woche findet außerdem eine spannende Gruppenexkursion zum NAKO-Studienzentrum in Augsburg statt. Die NAKO ist eine bundesweite Gesundheitsstudie mit mehr als 200.000 Teilnehmern. Die Ergebnisse der Studie sollen dabei helfen, die Entstehung von Volkskrankheiten besser zu verstehen und deren Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung zu verbessern.
Am letzten Tag der MeMPE kommen alle Teilnehmer wieder zusammen und stellen sich ihre Projekte vor. So bekommst Du auch einen Einblick in die Arbeit aller anderen Projektpartner der MeMPE. Die schriftliche Ausarbeitung der Projekte könnt Ihr bis zum 04.10.17 abgeben.


Für Deine erfolgreiche Teilnahme an der MeMPE Summer University erhältst Du ein Teilnehmerzertifikat für Deinen CV. Außerdem kannst Du die MeMPE als klinisches Wahlfach (Modul 5) belegen.
Teilnahmevoraussetzung: Studierender der Medizin (oder Master Public Health), Reisebereitschaft zu bayernweiten Praxiseinsätzen


Bewerbung mit Lebenslauf, halbseitigem Motivationsschreiben und Priorität des Praxiseinsatzes (Landarztpraxis, Gesundheitsamt oder außeruniversitäre Präventionseinrichtung) an mempe@med.uni-muenchen.de

Ansprechpartnerin ist Frau Anne Just.