Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hildegard-Hampp-Humanitas-Förderung

Dank des Nachlasses von Frau Dr. Hampp konnte diese Förderung eingerichtet werden und soll zur Verbesserung der Lehre eingesetzt werden sowie der Wissenschaft zu Gute kommen. Sie unterliegt dabei dem letzten Willen von Frau Dr. Hampp.
Ziel der Hildegard-Hampp-Humanitas-Förderung ist es daher, durch innovative Projekte im Medizinischen Curriculum München (MeCuM) der Universität München die Lehre im Studiengang Humanmedizin nachhaltig zu verbessern.
Die Projekte müssen die Förderung wahrhaftiger Menschlichkeit in der medizinischen Ausbildung an der LMU München zum Ziel haben.

Mit den Förderprojekten 2014 sind die zu vergebenen Mittel nahezu ausgeschöpft, weswegen 2015 keine erneute Ausschreibung erfolgen wird. Nach Ablauf der Förderperioden genehmigter Projekte wird zur Vergabe der Restmittel eine erneute Ausschreibung (voraussichtlich 2016) stattfinden.

Folgende Projekte wurden im Jahr 2014 gefördert:

  • „Ethikom-PJ: Ethische Kompetenz im Praktischen Jahr“
    PD Dr. Dr. Ralf Jox
  • „Das Praktische Jahr in der Allgemeinmedizin“
    Sibylla Krane, Dr. Jörg Schelling

Folgende Projekte wurden im Jahr 2013 gefördert:

  • „Etablierung von Kursen zur Ethik der Überbringung schlechter Nachrichten im Medizinischen Curriculum München“
    Dr. Oliver Rauprich
  • „Empathie und der Umgang mit Emotionen: Entwicklung eines schriftlichen Tests zum formativen Einsatz im Medizinischen Curriculums München“
    Tanja Pander in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Martin Fischer, Dr. Claudia Kießling, Prof. Dr. Martha Merrow, Alexander Benz
  • „MICA – Medical-Students As Intercultural And Sign Language Interpreters“
    Tobias Schmidergall, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Orsolya Genzel-Boroviczéni, Dr. Konstantin Dimitriadis und Dr. Severin Pinilla

Folgende Projekte wurden im Jahr 2012 gefördert:

  • „Erlernen von Führungskompetenzen im praktischen Jahr durch simulationsbasiertes Training“
    Dr. Jan Kiesewetter, PD Dr. Matthias Angstwurm, Dr. Marion Schmidt-Huber, Janine Netzel (Abschlussbericht)
  • Seminar „Arzt-Patienten-Interaktion in der Palliativmedizin“
    Stephan Allmendinger

Folgende Projekte wurden im Jahr 2011 gefördert:

  • „SiLVi – Simulierte Lehrvisite“
    Sophie Niedermeier, Dipl. Päd. Stephanie Keil, Dr. Christian Lottspeich
  • „Implementierung eines longitudinalen lernzielbasierten Curriculums zur kommunikativen Kompetenz im medizinischen Curriculum München (MeCuM)“
    Anja Görlitz (Abschlussbericht)

Für Rückfragen können Sie sich gerne an die Referentin des Studiendekans Klinik, Frau Dr. J. Hlawatsch  (julia.hlawatsch@med.uni-muenchen.de) wenden.

 

Downloads