Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tutorien

Tutoriumskalender 2016

Tutorien

Die LMU Co.Med bietet seit dem Wintersemester 2008/09 studentische Tutorien im Sinne des peer-teaching für Studierende der Human- und Zahnmedizin an. Unser vorrangiges Ziel ist die Diversifizierung und Individualisierung des Curriculums unter Berücksichtigung individueller Lernbedürfnisse.

Wir bieten zum einen fachspezifische Tutorien zur Vor-/Nachbereitung von Veranstaltungen und zur gezielten Prüfungsvorbereitung in fast allen vorklinischen Fächern an. Zusätzlich gibt es fächerübergreifende, studienabschnittsvernetzende und lernstrukturierende Tutorien. Hier finden Sie unseren Veranstaltungsplan.

Die Veranstaltungen werden von Studierenden der Medizin geplant und durchgeführt. Mitarbeiter der LMU Co.Med, die selbst aktiv in die vorklinische Lehre eingebunden sind, übernehmen die Qualitätssicherung. Einen beispielhaften Stundenplan zum Ablauf der Tutorien finden Sie hier.

Tutorien in Zahlen

Untersuchungen zeigen die hohe Akzeptanz und die sehr gute Evaluierung durch die Teilnehmer. Über 90 % der Teilnehmer bewerten die Veranstaltungen mit "gut" oder "sehr gut". Zudem zeigt sich der Erfolg des Angebotes anhand von signifikanten Punktezugewinnen in Klausuren nach Besuch der Tutorien. Bei Tutorien vor der Nachklausur werden die Prüfungsergebnisse der Teilnehmer auch zur Evaluation der Tutorien herangezogen. Vergleiche von Klausurergebnissen von SoSe 2011 bis SoSe 2014 zeigen signifikante positive Effekte (p<0.05 bis <0.01) für die Teilnehmer der Tutorien gegenüber Nicht-Teilnehmern.

Das Angebot wird kontinuierlich modifiziert und erweitert. Die Zahl der Unterrichtsstunden (US) ist von 336 US im Studienjahr 2008/09 auf über 2400 US im vergangenen Studienjahr (WiSe 2015/16 und SoSe 2016) angestiegen (Grafik 1).

Unterrichtsstunden

(Grafik 1)

Jeweils durchschnittlich 15-20 Teilnehmern besuchten die Veranstaltungen im letzten Studienjahr. 70 % der vorklinischen Studierenden nehmen derzeit freiwillig an Tutorien teil. Studierende mit Schwierigkeiten werden ebenso erreicht wie Studierende mit unauffälligem Studienverlauf.

Die Anzahl an tätigen Tutoren ist seit dem Studienjahr (SJ) 2008/09 beständig gestiegen. Aktuell sind insgesamt 131 Tutoren aktiv bei der Gestaltung und Durchführung von Tutorien beschäftigt. Dazu zählen sowohl erfahrene als auch neuen Tutoren (Grafik 2).

Anzahl Tutoren aktiv

(Grafik 2)

Weitere Daten zu Tutorien finden Sie hier.

Tutoren

Voraussetzung für das Mitwirken als studentischer Tutor sind gute Leistungen im bisherigen Studienverlauf, Freude an der Wissensvermittlung und hohe Motivation. Die Tutoren werden für die Durchführung der Veranstaltungen grundlegend didaktisch und fachlich geschult. Jeder Tutor bereitet seine Veranstaltung eigenständig vor. Hierbei kann und soll der Tutor eigene thematische Schwerpunkte setzen und die didaktische Gestaltung seines Kurses planen. Das ausgearbeitete Gesamtkonzept des Tutoriums wird vorab mit den Mitarbeitern der LMU Co.Med diskutiert.

Evaluation der Tutorien

Regelmäßige Tutoriumsvisiten und Feedbackgespräche durch die zuständigen Mitarbeiter der LMU Co.Med gewährleisten die Qualität der Tutorien und fördern die Weiterqualifizierung der Tutoren.

Darüber hinaus werden alle Tutorien bezüglich der Einschätzung der Teilnehmer strukturiert und einheitlich evaluiert.

Weitere Informationen zu den Tutorien finden Sie auf der Med.Moodle-Lernplattform der LMU.

Förderung

Qualitätspakt Lehre (Lehre@LMU), Studienzuschüsse, Bayrisches Staatsministerium