Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sprachkurse

Nicht nur für einen Abschnitt des Medizinstudiums an einer ausländischen Partnerhochschule der LMU, sondern auch für die spätere Berufstätigkeit, in der Sie auch Kontakt zu fremdsprachigen Patienten haben werden, sind Fremdsprachenkenntnisse unabdingbar.

An der LMU haben Sie exzellente Möglichkeiten, Fremdsprachenkenntnisse zu erwerben bzw. zu vertiefen. Das Sprachenzentrum der LMU bietet Ihnen ein Kursangebot in mehr als 40 Sprachen.

In einigen Sprachen werden auch fachspezifische Kurse für Medizinstudierende angeboten, siehe dazu das Angebot Medilingua LMU - Fachsprachen Medizin. In Zusammenarbeit mit dem Institut Français München bietet die Medizinische Fakultät außerdem speziell auf Studierende der Medizin zugeschnittene Französischkurse an.

Für die Gewährung eines Stipendiums ist i.d.R. ein schriftlicher Nachweis über ausreichende Fremdprachenkenntnisse erforderlich. Sprachprüfungen können in München bei Sprachlektoren der LMU (DAAD-Sprachzeugnis) oder an den ausländischen Kulturinstituten abgelegt werden.

Viele Gasthochschulen veranstalten vor Vorlesungsbeginn Intensivsprachkurse in der Landessprache. Diesbezügliche Informationen (auch hinsichtlich einer eventuellen finanziellen Unterstützung) sind bei den Akademischen Auslandsämtern der jeweiligen Partnerhochschule zu erfragen. Die Teilnahme an einem Intensivsprachkurs kann mit der monatlichen ERASMUS-Auslandsstudienbeihilfe bezuschusst werden, wenn die Teilnahme am Kurs mindestens 3 Wochen beträgt und dies bereits bei der beantragten Studienzeit an der Gastuniversität einberechnet wurde (es muss dann allerdings eine Vorlesungszeit von mind. 3 Monaten nachgewiesen sein).

Zur selbständigen sprachlichen Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthalts können Sie das Vocal Project nutzen. Dieses vom Lifelong Learning Programme der EU geförderte Projekt bietet die Möglichkeit zur sprachlichen und (inter-)kulturellen Vorbereitung eines Auslandsaufenthalts über verschiedene Online-Module. Es steht Material für 13 Länder zur Verfügung. Entwickelt für die Vorbereitung von Auslandspraktika, ist das Programm ebenso für Studierende geeignet, die einen Studienaufenthalt im Ausland planen. Die Nutzung des Programms ist kostenfrei, das Lernprogramm individuell nutzbar, d. h. nicht im Rahmen eines inhaltlich oder chronologisch vorgegebenen Kursprogramms.

Downloads