Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projektbeschreibung

Im Mittelpunkt der Arbeit von OFIF steht die Studiensituation von internationalen Vollzeitstudierenden der Humanmedizin an der LMU (18,5% aller Medizinstudierenden im Wintersemester 2011/2012).

Gerade zu Beginn des Studiums stehen internationale Medizinstudierende vor besonderen Herausforderungen und Problemen. Das Projekt OFIF will unterstützende Lehreinheiten für Medizinstudierende mit Sprachbarrieren anbieten, um deren studienbezogenen Sprachkenntnisse zu fördern.

Mittels Bedarfsanalyse werden im Rahmen von OFIF Veränderungsmöglichkeiten erarbeitet, die zur Verbesserung der Situation von internationalen Studierenden beitragen sollen.

Um diesen Bedarf abzudecken, bietet OFIF folgende unterstützende Angebote:

Inhalte und Methoden des Orientierungskurses für AnfängerInnen

  • Übungen zum sicheren Umgang mit Gesprächsmustern, Textsorten und kulturellen Bedingtheiten im Bereich der Medizinischen Fakultät der LMU
  • Übungen zu Verhalten und Rhetorik in mündlichen Prüfungen
  • Lernstrategien zum effektiven Erweb von Fachtermini und die Möglichkeit, (sprachliche) Verständnisfragen zu vorklinischen Lerninhalten zu stellen
  • Lernstrategien zum Umgang mit Multiple Choice Aufgaben
  • Lernen in authentischen Kontexten, z.B. Anamnesegesprächstrainings mit Simulationspatient/innen
  • Diskussionen über die eigene Kulturgebundenheit und deren Reflexion

Inhalte und Methoden des Kurses für Fortgeschrittene

  • Training der Fertigkeit Schreiben, um auf die im beruflichen Alltag geforderten Schreib- und Dokumentationsaufgaben vorzubereiten
  • Training von kommunikativen Fertigkeiten, die im ärztlichen Berufsalltag relevant sind
  • Interaktive Spiele und Fallbeispiele
  • Diskussionen über die eigene Kulturgebundenheit und deren Reflexion