Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bewerbung

Programmlinien MeCuM StEP 2018

1. PJ Innere Medizin in Brisbane oder Edmonton/NYC oder Saskatoon/NYC

Die Zuteilung an die Partneruniversität(en) erfolgt durch die StEP-Auswahlkommission und ist unabhängig vom PJ-Beginn des Bewerbers. Nur in Australien wird das komplette Tertial Innere Medizin, an den Partneruniversitäten in den USA und Kanada werden jeweils 8 Wochen absolviert. Der Auslandsaufenthalt findet im Frühjahr bzw. Sommer 2018 statt.

2. PJ Pädiatrie in Cincinnati

Das halbe Tertial in Pädiatrie am Cincinnati Children’s Hospital wird im Frühjahr/Sommer 2018 absolviert.

3. Famulatur in Cincinnati

Die Famulatur (nach Modul 23) findet im März bzw. August/September 2018 statt. Ausgewählte Stipendiaten dieser Programmlinie geben 3 Prioritäten aus folgenden Fächern an: Emergency Medicine, Internal Medicine, Neurology, Radiation Oncology, Opthalmology. Die Zuteilung an entsprechende Departments erfolgt durch das Office of Global Health, University of Cincinnati College of Medicine.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Immatrikulation an der LMU zum Zeitpunkt der Bewerbung
  • Weder im Abitur noch im Zeugnis über das Bestehen des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung die Gesamtnote "ausreichend"
  • PJ-Beginn im Herbst 2017 oder im Frühjahr 2018 (bei Bewerbung für PJ-Programme)
  • Abschluss Modul 23 bis WiSe 2017/18 bzw. SoSe 2018 (bei Bewerbung für Famulatur)  

Bewerbungsfristen

Für alle Programmlinien gilt der Bewerbungszeitraum 29. März - 26. Mai 2017.

Die Auswahlgespräche für die PJ-Programme finden am Montag, 12. Juni bzw. Dienstag, 13. Juni 2017 statt.

Die Vergabe der Famulatur-Plätze in Cincinnati erfolgt ausschließlich auf Grundlage der schrifltichen Bewerbung; es werden keine Auswahlgespräche durchgeführt. Auch müssen für diese Programmlinie keine Empfehlungsschreiben eingereicht werden. 

Online-Bewerbung

In der Online-Bewerbung wählen Sie eine oder mehrere Programmlinien, z. B. PJ Innere Medizin und PJ Pädiatrie. Es ist auch denkbar, dass Sie sich für alle 3 Programmlinien bewerben.

Im o. g. Bewerbungszeitraum ist die Online-Bewerbung freigeschaltet. Folgende Bewerbungsunterlagen müssen (in deutscher Sprache, im PDF-Format) eingereicht werden:

  • Lebenslauf (inkl. Passfoto und ggf. Liste der wissenschaftlichen Publikationen)
  • Motivationsschreiben
  • Abiturzeugnis
  • Zeugnis über das Bestehen des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung inkl. Ergebnismitteilung
  • MeCuM-Scheinliste/Notenliste (Beschreibung zum Online-Abruf Ihrer Leistungsnachweise)

Empfehlungsschreiben

Zusätzlich zur Online-Bewerbung müssen (nur für die PJ-Programme, nicht bei einer Bewerbung für Famulatur in Cincinnati!) zwei Empfehlungsschreiben von Hochschullehrern, darunter mindestens einer der Med. Fakultät der LMU, in verschlossenen vom Bewerber nicht eingesehenen Umschlägen an das Dekanat der Med. Fakultät geschickt werden:

Prof. Dr. med. Reinhard Hickel
MeCuM StEP
Dekanat der Medizinischen Fakultät
Ludwig-Maximilians-Universität München
Bavariaring 19
80336 München

Vorauswahl

Da eine Vielzahl von Bewerbungen erwartet wird, erfolgt nach Eingang der Bewerbungsunterlagen im Dekanat durch die von der Medizinischen Fakultät der LMU München eingesetzte Prüfungskommission eine Vorauswahl. Ca. 30 Bewerber werden zu einem Auswahlgespräch, das in englischer Sprache geführt wird, eingeladen. Aus diesem Kreis werden aufgrund der Auswahlgespräche die Stipendiaten ausgewählt.

Auswahlkriterien sind u.a. die Studienleistung, die nachgewiesene wissenschaftliche Tätigkeit sowie sonstiges besonderes inner- und außeruniversitäres Engagement. Letztlich entscheidend ist der Gesamteindruck der Persönlichkeit im Interview.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die ausgewählten Studierenden ihr LMU-Stipendium nur unter dem Vorbehalt gewährt bekommen, dass entsprechende finanzielle Mittel ausgeschöpft werden können.

MeCuM StEP-Bewerbung und PJ-Anmeldung

Bewerber mit PJ-Beginn Herbst 2017 melden sich bitte regulär im Zeitraum 01. Mai bis 16. Juni 2017 (möglichst früh) zum PJ an. Nach Bekanntgabe des Ergebnisses des StEP-Auswahlverfahrens wird für die ausgewählten PJ-Stipendiaten eine individuelle Tertialplanung erstellt.