Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

DFG TRR 205 - Die Nebenniere: Zentrales Relais in Gesundheit und Krankheit

  • Co-Sprecher: Professor Dr. Martin Reincke
  • Einrichtung: Medizinische Klinik und Poliklinik IV
  • Förderung: seit 2017

Die LMU ist am neuen Sonderforschungsbereich/Transregio (SFB/TRR) 205 „The Adrenal: Central Relay in Health and Disease“, beteiligt. Stellvertretender Sprecher des neuen SFB/TRR ist der LMU-Mediziner Professor Martin Reincke. Ziel des neuen SFB/TRR ist es, die Mechanismen von normaler und gestörter Nebennierenfunktion besser zu verstehen.

Die Nebennieren ist das zentrale Organ der Stressantwort und moduliert bei akuten und chronischen Stresszuständen die Verarbeitung körpereigener Signale des Stoffwechsels, des Herz-Kreislauf-Systems, des Immunsystems und des Nervensystems. Diese modulierende Wirkung erfolgt durch die bedarfsadaptierte Sekretion von Steroidhormonen und Katecholaminen. Eine Störung der Nebennierenfunktion durch Unter- oder Überproduktion der Hormone führt zur Beeinträchtigung der Körperhomeostase mit lebensbedrohlichen Konsequenzen. Um diese komplexen Interaktionen zu verstehen und neue Therapiestrategien zu entwickeln, arbeiten in dem neuen SFB/TRR zahlreiche Experten interdisziplinär zusammen. Neben der Technischen Universität Dresden und der LMU sind auch die Julius-Maximilians-Universität Würzburg, die Max-Planck-Institute für Psychiatrie und Molekulare Zellbiologie und Genetik, sowie die Helmholtz Zentren München und Dresden-Rossendorf beteiligt.

Quelle: LMU Pressemitteilung (Text)