Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Else Kröner Fresenius Clinical Research School München

  • Koordinator: Prof. Dr. Christoph Klein
  • Einrichtung: Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Hauner'schen Kinderspital
  • Förderung: 2015 bis 2018

Das Forschungskolleg „Seltene Erkrankungen des Immunsystems – von der Pathophysiologie zur Entwicklung neuer Therapiestrategien“ ist ein Exzellenzprogramm für herausragende Nachwuchswissenschaftler mit Schwerpunkt in der Kinderheilkunde.

Ausgehend von klinischen Beobachtungen und Problemen seltener monogener Erkrankungen sollen translationale wissenschaftliche Projekte in der Immunologie und ihren Grenzbereichen entwickelt werden. Der Fokus des Programms liegt auf monogenen Erkrankungen des Immunsystems – von klassischen primären Immundefekterkrankungen über inflammatorische Erkrankungen bis hin zu Erkrankungen mit organspezifischen Entzündungen und spezifischer Suszeptibilität für definierte mikrobielle Krankheitserreger. Dabei sollen insbesondere die Forschungsfelder transkriptionelle Kontrolle der Genexpression, vesikuläre Transportprozesse, Epigenetik und genomische Integrität am Beispiel neuer humaner Immundefekterkrankungen untersucht werden. Ausgehend von der klinischen Beobachtung sollen nicht nur experimentelle Modellsysteme entwickelt, sondern auch die Grundlagen für innovative Therapiestrategien gelegt werden (Designer-Nukleasen, Beeinflussung der Proteinfaltung, Antikörper-basierte Immuntherapie).

Das Else Kröner Forschungskolleg soll prägenden Einfluss auf die weitere Entwicklung translationaler Forschung in der Pädiatrie über den Standort München hinaus entfalten.

Quelle: Universitätsklinikum München (Text)