Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

DKTK - Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung

Deutsche Zentren Onkologie

  • Standortsprecher: Prof. Dr. Wolfgang Hiddemann
  • Institut: Medizinische Klinik und Poliklinik III

Erfolgreiche Krebsforschung ist ohne den intensiven Austausch zwischen ganz unterschiedlichen Fachrichtungen undenkbar. Krebsforschung findet deswegen oft an großen Zentren statt, die in den USA teilweise mehr als 10.000 Mitarbeiter haben. Das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung orientiert sich an solchen Großforschungszentren, ohne die föderalen Strukturen der deutschen Forschung aufzugeben. An acht Standorten kooperieren zwanzig Einrichtungen.

Quelle: BMBF

Zuletzt bearbeitet am 5. September 2014