Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Kai Martin Förster erhält Stipendium für das Translational Program im Deutschen Zentrum für Lungenforschung

22. März 2017

foerster Dr. Kai Martin Förster

Dr. Kai Martin Förster ist es gelungen, ein Stipendium für das Translational Program im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) am Standort München einzuwerben. Dr. Förster ist Oberarzt in der Neonatologie des Dr. von Haunerschen Kinderspitals am Campus Großhadern (Leitung: Prof. Dr. Andreas Flemmer) und arbeitet wissenschaftlich am Comprehensive Pneumology Center, Helmholtz Zentrum München, in der Arbeitsgruppe Molecular Mechanisms of Bronchopulmonary Dysplasia von PD Dr. Anne Hilgendorff. Dr. Förster wird sich mit dem Langzeitverlauf frühgeborener Kinder mit chronischer Lungenerkrankung beschäftigen. Das Ziel seiner Arbeit ist dabei die Identifizierung von Biomarkern und die Etablierung bildgebender Verfahren in Kollaboration mit Prof. Dr. Birgit Ertl-Wagner vom Institut für Klinische Radiologie.

Quelle: Pressemitteilung LMU (Text), Universitätsklinikum (Bildnachweis)