Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Auszeichnung für Dr. Markus Reinholz mit dem Almirall Förderpreis Dermatologie

27. April 2017

Herr Dr. med. Markus Reinholz ist Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU München und erhält den Almirall Förderpreis Dermatologie. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

reinholz Dr. Markus Reinholz

Er leitet die Arbeitsgruppe "Translationale Dermatologie". Die Forschung der Arbeitsgruppe fokussiert den Schnittpunkt von Hauterkrankungen und molekularer Medizin, sowie die Charakterisierung und Messbarkeit von therapeutischen Effekten auf somatischer und psychischer Ebene. Das Ziel ist hier ein besseres Verständnis von Pathogenese, Leidensdruck und Therapie zu erreichen. Die thematischen Schwerpunkte liegen dabei auf Infektionen mit humanen Papillomaviren (HPV), Rosazea und Akne.

Am 27.04.2017 wurde Dr. Markus Reinholz für seine Arbeit "High prevalence of high-risk human papillomavirus DNA in cutaneous squamous cell carcinoma among Young patients" mit dem Almirall Förderpreis Dermatologie 2017 für neue Konzepte in Diagnostik und Therapie ausgezeichnet. Die Almirall Hermal GmbH schreibt den Förderpreis alle zwei Jahre aus, um neue diagnostische Methoden, klinisch-therapeutische Studien oder weiterführende Konzepte sowie Nachsorgeuntersuchungen in der Dermatologie auszuzeichnen, um auf diesem Weg die dermatologische Forschung zu fördern.

Quelle: Universitätsklinikum (Text und Bildnachweis) und Almirall (Text)