Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm

Das Munich Clinician Scientist Programm (MCSP) der Medizinischen Fakultät unterstützt Ärztinnen und Ärzte, die wissenschaftliche und klinische Tätigkeit langfristig kombinieren wollen. Aus diesem Grund bietet es in unterschiedlichen Tracks geschützte Forschungszeit außerhalb der klinischen Verpflichtungen zur Bearbeitung eines Forschungsvorhabens in Kombination mit einem strukturierten Qualifizierungsprogramm und Mentoring.

 mcsp_grafik_gesamtstruktur

Eckpunkte des Programms

  • Geschützte Forschungszeit von 14,4 bis 18 Monaten (abhängig vom Track) bei 36 Monaten Programmdauer
  • Qualifizierungsprogramm bestehend aus wissenschaftlicher Fortbildung, medizinischer Weiterbildung und Schlüsselqualifikationen
  • Qualitätssicherung

Allen Tracks gemein ist das kompetitive Auswahlverfahren. Die einzelnen Tracks unterschieden sich jedoch hinsichtlich der Förderdauer, der spezifischen Zugangsvoraussetzungen und der Bedingungen. Die Unterschiede der einzenen Tracks finden Sie nachstehend, die generellen und spezifischen Zugangsvoraussetzungen und Vorgaben können Sie der Auflistung unter der Rubrik Bewerbung entnehmen.

MCSP Track 1 (Metiphys)

  • Metiphys wird zweimal jährlich ausgeschrieben, der Start der Förderung erfolgt jeweils zum ersten bzw. dritten Quartal jeden Jahres
  • die geschützte Forschungszeit beträgt 18 Monate bei 36 Monaten Programmdauer (zusätzlich erforderliche Forschungszeit kann bei entsendender und/oder aufnehmender Einrichtung beantragt werden)
  • die Betreuung erfolgt durch je einen Mentor bzw. eine Mentorin der entsendenden und aufnehmenden Einrichtung
  • die entsendende Einrichtung erhält eine Arztstelle zur Kompensation klinischer Leistungserbringung, die Förderung ist mit einem Wechsel der Einrichtung verbunden (Rotation)

MCSP Track 2 (FöFoLe+)

  • die Aufnahme FöFoLe+-Geförderter (kompetitive Auswahl im Vorfeld) in MCSP Track 2 erfolgt zweimal jährlich auf Antrag der Geförderten und Entscheidung des MCSP-Gremiums
  • die geschützte Forschungszeit beträgt mindestens 14,4 (zentral bereitgestellte Personalmittel für 12 Monate + weitere Freistellung seitens Einrichtung) Monate bei 36 Monaten Programmdauer
  • die Betreuung erfolgt durch einen Mentor bzw. eine Mentorin der entsendenden klinischen Einrichtung, ein Mitglied der FöFoLe-Kommission und eine bzw. einen von den Geförderten selbst zu bestimmende(n), wissenschaftliche(n) Betreuer bzw. Betreuerin
  • Geförderte erhalten Mittel für Personal oder eigene Freistellung, es erfolgt keine Rotation
  • die Einrichtung ermöglicht Geförderten die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen

MCSP Track 3 (assoziierte Clinician Scientists)

In Track 3 können auf Antrag Personen aufgenommen werden, die eine Freistellung über die nachfolgend genannten Programme, über begutachtete Drittmittel oder Industrieförderungen vorweisen können oder von ihrer Einrichtung freigestellt werden.

Assoziierte Programme:

  • LMU Führungskräfteprogramm Weiterbildung Allgemeinmedizin
  • SFB Clinician Scientist Program (Med IV)
  • Cushing-Register
  • C4R
  • DZL Forschungsstelle
  • Freistellung Palliativmedizin
  • Klinisches Programm Neurologie

MCSP Advanced Track

  • der Advanced Track wird einmal jährlich ausgeschrieben
  • die geschützte Forschungszeit beträgt 18 Monate bei 36 Monaten Programmdauer
  • das Qualifizierungsprogramm umfasst vertiefende wissenschaftliche Themenbereiche sowie laufbahn- und ebenenspezifische Schlüsselqualifikationen (z.B. Führungskompetenzen) und wird individuell den Bedürfnissen der Geförderten angepasst. Im Vergleich mit dem Qualifizierungsprogramm der Tracks 1-3 bietet es mehr Flexibilität und Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Betreuung erfolgt im Rahmen eines Mentorings auf Leitungsebene