Medizinische Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Qualifizierungsprogramm

Zur Anerkennung der Teilnahme am Qualifizierungsprogramm sind jährlich die entsprechenden Nachweise bei der Geschäftsstelle des MCSP vorzulegen. Die für das MCSP verpflichtenden Elemente des individuellen Curriculums sind in der untenstehenden Übersicht gekennzeichnet.

Das Qualifizierungsprogramm für die Tracks 1-3 ist untergliedert in die drei Bereiche wissenschaftliche Weiterbildung, medizinische Weiterbildung und Schlüsselqualifikationen. Das Qualifizierungsprogramm im Advanced Track untergliedert sich in vertiefte wissenschaftliche Weiterbildung sowie ebenenspezifische Schlüsselqualifikationen. Es wird individuell den Bedürfnissen der Geförderten angepasst und daher hier nicht explizit dargestellt.

mcsp_grafik_qualprog1-3v2

In den Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung fallen Kurse, die das eigene Arbeitsgebiet vertiefen oder die Perspektivenvielfalt erhöhen, Methodik-Förderung, fachspezifische mehrtägige Fortbildungen (Retreats), die Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte an Studierende, Präsentation eigener Ergebnisse auf Tagungen/Kongressen/Symposien bzw. die Teilnahme an (überregionalen) Nachwuchsmeetings sowie spezielle Methoden (Tierschutz, Sicherheit genetischer Methoden, Gendiagnostikgesetz, Strahlenschutz etc.).

Allgemein- und viszeralchirurgische Therapie bei Notfallversorgung
Radiologieforum
Münchner EEG-Tage
Münchner Geriatrieforum
Poliklinischer Abend
Münchner Wissenschaftstage
Europäischer Gesundheitskongress
Allgemeinmedizin kompakt 1-3
CAS Vortragsreihe "Heart Insight"
CAS Lunch Talks
Kardiologie UPDATE
Update Innere Medizin
Update Thromboembolische Therapie
Advanced Rheumatology
International Workshop on CEUS and EVAR
Interdisziplinärer Workshop Radiologie
Süddeutsches Infektiologie Symposium
Kolloquien/Fallkonferenzen/Journal Clubs der einzelnen Kliniken und Einrichtungen
Krebs-Informationstag
allgemeine wissenschaftliche Veranstaltungen des Klinikums

Zum Bereich der medizinischen Weiterbildung zählen beispielsweise medizinische und methodische Fortbildungen der Medizinischen Kliniken, Biometrie und Epidemiologie, Statistik, evidenzbasierte Medizin, gute wissenschaftliche Praxis, ärztliche Entscheidungswege und Kompetenzen, Ethik in der klinischen Forschung, facharztspezifische Fortbildungen oder die Prüfarztbefähigung.

MMRS-Vortragsreihe "Gute wissenschaftliche Praxis"
Principles and Practice of Clinical Research
Vortragsreihe EthikForum "Public Health Ethics"
Lecture Series: Neuroscience in Society
Vortragsreihe Medizinethik
MKE Ethik-Konversationen
MKE Forschungskolloquium
MKE Workshops "Ethics of Overdiagnosis in Medicine" und "New Technologies in Health and Justice"
Arzneimittelgesetz
Intensivkurs Innere Medizin (Login erforderlich)
Winter School "Clinical and Genetic Epidemiology - Strategies to Drive Personalised Medicine"
SPSS-Kurse des IBE
Zertifikat Clinical Effectiveness (IBE)
internationales "Humanitarian Symposium"
CAS Vortragsreihe "What's the Evidence? – Bridging Science to Practice"

In den Bereich der Schlüsselqualifikationen fallen z.B. Angebote zum Erwerb der Fähigkeit zur Präsentation eigener wissenschaftlicher Ergebnisse, zur Antragstellung für Drittmittel, Didaktik, Projektmanagement oder Zeit- & Selbstmanagement.

LMU EXTRA- bzw. LMU EXTRA konkret-Veranstaltungen, z.B. "Rhetorische Führungsinstrumente" , "Argumentationstechniken für das akademische Arbeitsfeld" , "PhD finished, what’s next? Planning and optimizing your academic career"
PEKUM: Führungs- & Management-Kompetenz (z.B. Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Mitarbeiterführung, Haftung, Medizinrecht), Sozialkompetenz & Selbstkompetenzkurse (z.B. Gesprächsführung, Kommunikation, Rhetorik)
LMU CLPM: Basisveranstaltung "Exzellent führen. Führend forschen"; Selbstkompetenzkurse "Zeitkompetenz", "Konfliktlösung und Mediation", "Erfolgreich durchs Projekt", "Überzeugt!", "Erfolgreiche Bewerbungs- und Berufungsgespräche führen", "Erfolgreich zur Professur", "Wissenschaft kreativ", "Networking in der Wissenschaft", "Lehre exzellent" und "Kollegiales Coaching"
Führungskompetenzkurse "Führung - reflektieren, ausprobieren, intensivieren!", "Mitarbeiterauswahl erfolgreich gestalten", "DoktorandInnen effektiv führen", "Potenziale erkennen und fördern", "Upward Leadership", "Meetings als Führungsinstrument", "Führen mit Persönlichkeit", "Change Management" und "Digitale Führung"
DocCom: Kommunikation im Arzt-Patienten-Gespräch
Zertifikat Medizindidaktik der Bayerischen Universitäten

Die aufgeführten Weiterbildungsangebote stellen eine nicht abschließende Auswahl dar, Angebote von Graduiertenschulen/Graduiertenkollegs, Sonderforschungsbereichen und weiteren Forschungsverbünden der LMU sowie anderen Universitäten und außeruniversitäten Einrichtungen im In- und Ausland können ebenfalls wahrgenommen und anerkannt werden.